Mobile Klimaanlage Energieeffizienz

Ohne Strom und Energie kühlt keine mobile Klimaanlage. Beim Kauf einer mobilen Klimaanlage sollten Sie unbedingt auf die Energieeffizienz des Gerätes achten. Dies gilt jedoch nicht nur bei Klimageräten, sondern sollte bei jedem Kauf von Geräten beachtet werden. Die Energieeffizienz von elektronischen Geräten gibt nämlich das Maß an, welches nötig ist zur Erreichung eines festgelegten Nutzens.

Das Energielabel erklärt

Seit 1. Januar 2013 gilt: Raumklimageräte werden in die Energieeffizienzklassen A+++ bis D eingestuft. Sie finden die sparsamsten Klimageräte (Ein- und Zweischlauchgeräte) in den Energieeffizienzklassen A++ und A+++.

Im Vergleich zu einem Klimagerät der Klasse B verbraucht ein A+++-Gerät rund 40 % weniger Strom (Einschlauchgerät im Kühlbetrieb). Betroffen von der Kennzeichnungspflicht sind Klimageräte bis 12 kW Kühlleistung. Die aktuell bestmögliche Energieeffizienzklasse ist A+++.

Das EU-Energielabel für Klimageräte (Quelle: Europäische Kommission)
Das EU-Energielabel für Klimageräte (Quelle: Europäische Kommission)

Fast alle Geräte in der Europäischen Union besitzen ein Energielabel, welches aussagt, wie viel Energie ein Gerät verbraucht. Je nach Verbrauch einer mobilen Klimaanlage, wir dem Gerät eine Klasse zugeteilt. Um so besser die Klasse, um so effizienter arbeitet auch das Gerät.

Sollten Sie Geräte im Ausland kaufen, so wird das Energielabel auch unter den Synonym Energieetikett, EU-Label oder Energylabel geführt.

Energieeffizienz und ihre Klassen

Je nach Verbrauch werden die Geräte in Energieeffizienzklassen von A bis G eingeteilt, die zusätzlich farblich abgestuft sind: diese Klassen starten mit D (rot = extrem ineffizient) und gehen bis A+++ (grün = sehr energieeffizient). Das Bild oben zeigt alle Klasse genau auf mit Buchstaben und Farben.

Achten Sie beim Kauf einer mobilen Klimaanlage also unbedingt auf das Energielabel. Die meisten Geräte besitzen eine Energieeffizienzklasse von A oder A+. Bei den Splitgeräten sind sogar schon A+++ -Geräte erhältlich. Das Energielabel dient Ihnen damit als Orientierung und Vergleichsmöglichkeit beim Kauf der mobilen Klimaanlage.

EnergieeffizienzDas Energielabel einer mobilen Klimaanlage enthält folgende Angaben:

  • Angaben
    • zur Energieeffizienzklasse
    • zur Kühlleistung
    • zum Stromverbrauch
    • zur Lärmentwicklung

Fazit

Die Energieeffizienz ist also nicht unwichtig bei mobilen Klimaanlagen. Vergleichen Sie Geräte miteinander um die beste Wahl zu treffen. Achten Sie neben der Effizienzklasse auf den Wert zur Energieeffizienzgröße und den Stromverbrauch.

Ein gutes PDF-Dokument (Stand 09/2012) der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz e. V und dem Öko-Institut e. V klärt noch genauer auf zum Energieverbrauch von Raumklimageräten.