Zweischlauchtechnik: Klimagerät mit zwei Schläuchen [für mehr Effizienz]

Die Zweischlauchtechnik von Klimaanlagen kühlt Räume besonders gut. Lernen Sie in dem Artikel, warum zwei Schläuche bei Klimageräten besonders effizient arbeiten und wie die Zweischlauchtechnik funktioniert. Am Ende des Ratgebers empfehlen wir Ihnen ein Markengerät.

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Zweischlauchtechnik bedeutet: Die benötigte Kühlluft wird durch den zweiten Schlauch von der Außenluft gewonnen
  • durch Zweischlauchtechnik entsteht kein Unterdruck in den Räumen
  • in den Abendstunden wird kühlere Außenluft genutzt, dadurch arbeitet die Anlage effizienter und stromsparender als Geräte mit nur einem Abluftschlauch

Mobile Klimaanlagen müssen immer mit einem Abluftschlauch betrieben werden, da sonst keine echte Kühlung in den Räumen stattfindet.

Mit der Zweischlauchtechnik arbeiten Klimaanlagen noch effizienter als Geräte mit nur einem Schlauch. Das bedeutet:

  • sie kühlen schneller und besser
  • sie sparen Strom, also Kosten

Wie funktioniert die Zweischlauchtechnik?

Beim Einsatz von Klimaanlagen mit zwei Schläuchen ist ein Schlauch der Abluft- und der andere der Zuluftschlauch. Mit dem Abluftschlauch wird die warme Luft nach außen transportiert. Mit dem Zuluftschlauch wird neue Luft von außen zum Klimagerät transportiert.

Wie funktioniert die Zweischlauchtechnik?
Wie funktioniert die Zweischlauchtechnik?

Welche Vorteile hat die Zweischlauchtechnik?

Es gibt zwei Vorteile gegenüber Monoblockgeräten mit nur einem Warmluftabfuhrschlauch.

Zugfreie Kühlung

Klimaanlagen mit nur einem Schlauch erzeugen in den Räumen einen Unterdruck. Die Luft wird durch die Klimaanlage wortwörtlich aus dem Raum gesaugt. Um diesen Unterdruck auszugleichen, strömt warme Luft von außen in den Raum. Das ist weniger effizient und sorgt für Zugluft.

Nutzung kühler Außenluft

Gerade am Abend und am Morgen ist die Außenluft kühler als die Luft in Ihren Räumen. So profitieren Sie von der kühlen Außenluft und kühlen effizienter. Das bedeutet, dass weniger Strom benötigt wird für die Kühlung.

Mit einem Klimagerät mit Zweischlauchtechnik ist ein druckneutraler Umluftbetrieb ohne nachziehende Warmluft möglich.

Unterschied zwischen Klimaanlagen mit einem Abluftschlauch und einem Zweischlauchgerät

Klimagerät mit Einschlauch-Technik

Klimagerät mit Einschlauch-Technik
  • die heiße Abluft wird durch einen Abluftschlauch nach außen transportiert
  • durch die Abfuhr der Abluft entsteht ein Unterdruck
  • warme Luft zieht in den Raum, um den Unterdruck auszugleichen
  • Positiv: Der Raum wird mit (warmer) Frischluft angereichert
  • Positiv: Schnelle Installation, Geräte günstiger

Klimagerät mit Zweischlauchtechnik

Klimagerät mit Zweischlauchtechnik
  • die heiße Abluft wird durch einen Abluftschlauch nach außen transportiert
  • Frischluft wird von außen an das Klimagerät transportiert
  • es zieht keine warme Luft in den Raum, weil kein Unterdruck entsteht
  • Kühlgeräte mit Zweischlauchtechnik sind effizienter
  • Negativ: Höherer Installationsaufwand, da zwei Schläuche
  • Negativ: Keine mit Sauerstoff angereicherte Frischluft im Raum

Empfehlung für Kühlgerät mit Zweischlauchtechnik

Suchen Sie ein Kühlgerät mit Zweischlauchtechnik, dann greifen Sie zum Beispiel zur mobilen Klimaanlage von TROTEC. Das Klimagerät PAC 3550 PRO schafft 12.000 BTU mit 3,5 KW. Es besitzt weiterhin noch die Energieeffizienzklasse A. Die Klimaanlage ist für Räume bis zu 45 m² geeignet. Die PAC 3550 PRO können Sie mit einem oder mit beiden Schläuchen nutzen.

Angebot
TROTEC Lokales mobiles Klimagerät Klimaanlage PAC 3550 Pro mit 3,5 kW...
  • Zugfreie Kühlung des Raumes dank Zweischlauchtechnik / 3 Betriebsmodi: Kühlung, Ventilation, Entfeuchtung / Timerfunktion / Swing-Funktion für optimale Luftverteilung / IR-Fernbedienung
  • Geeignet für Räume bis ca. : 45 m² / 115 m³ / Kühlkapazität (kW/Btu): 3,5 / 12.000; Energieeffizienzklasse: A
  • Das mobile Klimagerät PAC 3550 PRO senkt mit seiner Kühlleistung von 3,5 kW erfreulich schnell die Raumtemperatur in Räumen bis zu 45 m². Die dreistufige Ventilation und verstellbare Strömungslamellen verteilen die Kühle im gesamten Raum, zugleich filtert und entfeuchtet das Gerät die Raumluft und sorgt so für ein erfrischendes Wohlfühlklima.
  • Das PAC 3550 PRO ist ein Klimagerät, welches jedoch im Gegensatz zu handelsüblichen Geräten dieser Bauart über einen, alternativ nutzbaren, zweiten Schlauchanschluss für die angesaugte Kühlluft verfügt. Deshalb lässt sich das PAC 3550 PRO, vorteilhaft zu anderen Einschlauchgeräten, auch als Zweischlauchgerät betreiben. Beim Einsatz des zweiten Schlauchs wird die benötigte Kühlluft, nicht wie bei anderen Geräten aus der Raumluft angesaugt, sondern durch den zweiten Schlauch von der Außenluft.
  • Empfohlenes Zubehör: Nutzen Sie zur Anbringung des Abluft­schlauchs die praktische AirLock 200 ­Fenster­abdichtung, oder die AirLock 1000 Tür- und Fensterabdichtung

Lesetipp: Sie wissen nicht wie viel BTU oder KW Ihre Klimaanlage haben muss?

Berechnen sie Ihren Kühlbedarf in Watt und BTU
Wie viel Watt und BTU brauchen Sie für Ihre Wohnung, Ihre Räume oder Ihr Haus? Dabei hilft unserer Kühlbedarf-Rechner, welcher eine Empfehlung ausspricht für die zu suchende Watt-Zahl sowie die BTU.

Zusammenfassung

Sie wollen effizient kühlen? Dann nutzen Sie ein mobiles Klimagerät mit Zweischlauchtechnik. Diese Kühlgeräte arbeiten besser als Monoblock-Geräte. Es entsteht kein Unterdruck, durch den warme Außenluft einströmt. Außerdem vermeiden Sie Zugluft, was Ihrer Gesundheit zu Gute kommt.

Aber beachten Sie auch, dass Split-Klimaanlagen noch effizienter arbeiten. Die sind zwar meistens teurer, verbrauchen aber weniger Strom und sind die leiseren Klimaanlagen.

Letzte Aktualisierung am 9.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Über den Autor Martin Gebhardt

Vor Jahren suchte ich einen Kaufratgeber für Klimaanlagen. Ich fand keinen und schrieb selbst einen. Diesen finden Sie nun hier auf meiner Website.


Das könnte Sie auch interessieren:


Deine mobile Klimaanlage
Anmeldung Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Neuigkeiten zu mobilen Klimageräten.

Abmelden jederzeit möglich. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verar­beitung der Daten (Datenschutzerklärung) durch diese Website einverstanden.